URUGUAY – Chile 3:0

17.11.2015, Estadio Centenarion in Montevideo

Der Aufschwung Chiles, gekrönt vom Titelgewinn bei der Copa América 2015, hing auch mit einem besonderen Trainer zusammen: dem Argentinier Jorge Sampaoli, der die Nationalmannschaft 2012 übernahm. Seine Amtszeit endete unrühmlich mit einer deutlichen Niederlage in Montevideo. Godin, Pereira und Caceres trafen und sorgten für Uruguays 3:0-Erfolg im Rahmen der Qualifikation für das WM-Turnier 2018 in Russland. Wenige Wochen nach der Partie trat Sampaoli zurück. Uruguay holte sich mit dem Sieg den Titel zurück, den das Land etwa eineinhalb Jahre zuvor beim WM-Turnier gegen Costa Rica verloren hatte.

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s