Uruguay – COSTA RICA 1:3

14.6.2014, Estadio Castelao in Fortaleza, 58.579 Zuschauer

Dios mio seufzte es in Costa Rica, als die Gruppen fürs WM-Turnier 2014 in Brasilien ausgelost waren. Mit England, Italien und Uruguay bekamen die Ticos gleich drei Weltmeister in die Gruppe D. Lange lamentiert haben die Costa Ricaner aber offenbar nicht, sondern sind gleich auf den Trainingsplatz: Defensiv sicher stehen, Abseitsfalle und schnelle Konter und Standards standen auf dem Trainingsplan. Zu viel für Uruguay, außer einem Elfmetertor von Cavani (24.) ging für den Favoriten vorne wenig. Für Costa Rica trafen der starke Campbell (54.) nach schöner Kombination auf rechts, Duarte (57.) nach starkem Standard und Urena (84.) nach einem Konter. Costa Rica überrascht die Welt und wird zum zweiten Mal nach 1963 Weltmeister

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized and tagged , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s