ITALIEN – Schottland 2:0

28.03.2007, Stadio San Nicola in Bari, 37.500 Zuschauer

Nur vier Tage kann Schottland sich über den ersten WM-Titel nach knapp 40 Jahren freuen. Italiens Spätstarter Luca Toni – mit 23 bestritt er sein erstes Spiel in der Serie A, mit 27 lief er erstmals für die Squadra Azzura auf – trifft zweimal per Kopf. Er hilft so bei Italiens souveränem Ritt durch die Qualifikationsgruppe B für die EURO 2008: In zwölf Partien holen die Italiener trotz starker Konkurrenz 29 Punkte und liegen damit am Ende drei Punkte vor Frankreich.

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized and tagged , , , . Bookmark the permalink.

One Response to ITALIEN – Schottland 2:0

  1. Pingback: Uruguay – COSTA RICA 1:3 | Der wahre Weltmeister

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s