ARGENTINIEN – Spanien 4:1

07.09.2010, Estadio Monumental in Buenos Aires

Es muss viel zusammenkommen, damit die Spanier im 21. Jahrhundert ein Spiel verlieren. An diesem Tag ist neben dem starken Gegner vor allem ein gebrauchter Tag für Spaniens Hintermannschaft inklusive Torhüter Pepe Reina Grund für die höchste Niederlage seit dem 1:4 gegen Deutschland im Jahr 2000. Stellvertretend für das Spiel steht das 0:3, bei dem Reina bei einem Rückpass ausrutscht und Tévez Dankeschön sagt. Die anderen Treffer erzielten Messi, Higuaín und Agüero für Argentinien sowie Llorente für Spanien. Es ist der erste UFWC-Titel für die argentinische Generation um Messi.

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

One Response to ARGENTINIEN – Spanien 4:1

  1. Pingback: ARGENTINIEN – Kolumbien 0:0, 5:4 n.E. | Der wahre Weltmeister

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s