KOLUMBIEN – Argentinien 2:1

15.08.1993, Estadio Metropolitano Roberto Meléndez in Barranquilla, 70.000 Zuschauer Über ein Jahr hielt Argentinien den Titel, holte in der Zeit auch ungeschlagen die Copa América 1993. Dann fanden sie in der Qualifikation für das WM-Turnier 1994 in den USA ihren Meister in der starken kolumbianischen Nationalelf um Carlos Valderrama, René Higuita und Faustino Asprilla. Zu Hause schlugen die Kolumbianer den Gruppenfavoriten noch knapp 2:1 (Tore: Valenciano, Valencia), in Buenos Aires gab es dann den großen Paukenschlag: Kolumbien siegte mit 5:0. Nie zuvor und nie danach verlor Argentinien zu Hause höher. In der Vierergruppe mit Paraguay und Peru konnte so Kolumbien den ersten Platz belegen und direkt das USA-Ticket buchen, während Argentinien gegen Australien in die Play-offs musste. Dort setzten sie sich knapp durch (1:1, 1:0).

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized and tagged , , . Bookmark the permalink.

3 Responses to KOLUMBIEN – Argentinien 2:1

  1. Pingback: Kolumbien – BOLIVIEN 0:1 | Der wahre Weltmeister

  2. Pingback: Schweiz – KOLUMBIEN 0:2 | Der wahre Weltmeister

  3. Pingback: Brasilien – KOLUMBIEN 0:1 | Der wahre Weltmeister

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s