RUMÄNIEN – Italien 1:0

29.03.1989, Stadionul Municipal in Sibiu, 20.000 Zuschauer

Erst viel Können, dann ein bisschen Glück, dann wieder Können: So wuselt sich Rumäniens Mittelfeldspieler Ioan Sabau zum 1:0 (48.). Dass Rumänien gerade zu dieser Zeit zum ersten Mal Weltmeister wird, ist kein Zufall. Es ist diese Generation um Gheorge Hagi, Gheorge Popescu und Dan Petrescu, die bei den WM-Turnieren 1990 und 1994 für Aufsehen sorgen und ihren Stars damit Verträge in Europas Top-Ligen einbringen wird.

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized and tagged , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to RUMÄNIEN – Italien 1:0

  1. Pingback: POLEN – Rumänien 2:1 | Der wahre Weltmeister

  2. Pingback: ITALIEN – Rumänien 2:0 | Der wahre Weltmeister

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s