Dänemark – SPANIEN 1:5

18.06.1986, Estadio Corregidora in Queretaro, 38.500 Zuschauer

Starke Vorrunden hatten beide Teams absolviert, die sich hier im Achtelfinale trafen: Dänemark schlug Deutschland, Uruguay und Schottland, Spanien besiegte Nordirland und Algerien und unterlag nur den starken Brasilianern. Bei diesen Voraussetzungen war es durchaus überraschend, dass die Partie so klar an die Spanier ging. Auch deshalb, weil Dänemark durch einen Jesper-Olsen-Elfmeter (33.) in Front gegangen war (erstaunlich dabei die wüsten Proteste der Spanier bei einem der klareren Elfmeter der Fußballgeschichte…). Dann leitete ein Katastrophen-Rückpass von ebenjenem Olsen die Wende ein.  Die Butre-Show begann: Emilio Butrageno schoss vier Treffer, holte zwei Elfmeter raus und war damit der Held dieses Spiels.

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s