URUGUAY – Brasilien 2:1

10.01.1981, Estadio Centenario in Montevideo, 71.250 Zuschauer

Den Jahreswechsel 1980/1981 verbrachten fast alle bisherigen FIFA-WM-Weltmeister in Uruguay, weil sie bei einem Turnier namens Mundialito teilnahmen. Weil England kein Interesse hatte, rückte der zweimalige Vize-Weltmeister Niederlande nach. In Gruppe A setzte sich Uruguay gegen Italien und die Niederlande durch, in Gruppe B Brasilien gegen Argentinien und Deutschland. Die Gruppensieger trafen sich im Finale – mit besseren Ende für den Gastgeber: Waldemar Victorino, mit drei Treffern Mundialito-Torschützenkönig, und Jorge Barrios netzten für die Celeste, Sócrates per Elfmeter für die Selecao.

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s