NIEDERLANDE – Italien 2:1

21.06.1978, El Monumental – Estadio Monumental Antonio Vespucio, 67.433 Zuschauer

Beim WM-Turnier 1978 wurde eine Zwischenrunde ausgespielt. In der Gruppe A trafen Österreich, Deutschland, Italien und die Niederlande aufeinander. Die Konstellation vor dem letzten Spieltag für die deutsche Mannschaft war so, dass das Finale bei einem knappen italienischen Sieg bei gleichzeitigem DFB-Erfolg über Österreich möglich war. Bei Oranje-Erfolg reicht ein Sieg gegen Österreich immerhin zum Erreichen des Spiels um Platz drei. Oranje lieferte dann auch: Ernie Brandts und Arie Haan mit einem schönen Distanzschuss drehten den Rückstand durch Brandts’ Eigentor in der ersten Hälfte. Das Spiel um Platz drei erreichte trotzdem Italien. Warum dem so war, erzählt bis heute jeder Österreicher nur zu gern.

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized and tagged , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s