FRANKREICH – Deutschland 1:0

23.02.1977, Parc des Princes in Paris, 43.802 Zuschauer

Frankreichs Siegtreffer besorgte Olivier Rouyer vom AS Nancy in der 53. Minute. Weniger auffällig war ein junger Vereinskamerad von Rouyer in seinem sechsten Länderspiel: Michel Platini, damals 21 Jahre alt und noch ganz am Anfang seiner großen Karriere. Die Berufung ins A-Team hatte er sich unter anderem mit einem starken Turnier für die Olympia-Auswahl verdient, für die er bei den Spielen in Montréal 1976 drei Treffer in vier Partien erzielte.

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized and tagged , , , . Bookmark the permalink.

One Response to FRANKREICH – Deutschland 1:0

  1. Pingback: FRANKREICH – Bulgarien 3:1 | Der wahre Weltmeister

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s