DEUTSCHLAND – Sowjetunion 2:1

25.07.1966, Goodison Park in Liverpool, 38.273 Zuschauer

Mit vier Siegen war die Sowjetunion ins WM-Halbfinale geeilt, mit drei Siegen und einem Unentschieden gegen Argentinien die deutsche Mannschaft. In Liverpool trafen sie sich nun zum Vorspiel des mit größerer Spannung erwarteten Halbfinals zwischen Gastgeber England und Portugal. Der Kaiser höchstselbst erhöhte durch eines seiner raren Länderspieltore (67.) nach der Führung durch Helmut Haller (43.) zur Vorentscheidung gegen nur noch zehn Sowjets, nachdem Offensivspieler Tschislenko vom Platz gestellt worden war (44.).

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s