CHILE – Ecuador 3:1

22.08.1965, Santiago

Chile brauchte einen Sieg gegen Ecuador, um ein Entscheidungsspiel um das WM-Ticket zu bekommen – und holte ihn. Leonel Sánchez brachte seine Mannschaft mit einem frühen Elfmetertor auf die Siegerstraße (10.). Bis heute ist Sánchez im Land populär, gilt als einer der besten chilenischen Fußballer aller Zeiten. Mit 84 Länderspielen ist er bis heute Rekord-Internationaler. Wie bei vielen Legenden ist auch bei Sánchez seine Heimatliebe bemerkenswert. Er blieb seinem Klub Universidad de Chile 16 Jahre lang treu und schlug dabei mehrere Angebote aus Europa, unter anderem von AC Mailand, aus. So oft wie er – 386 Mal – spielte kein anderer für Universidad in der Primera División, nur Carlos Campos traf häufiger.

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s