Schweden – BRASILIEN 2:5

29.06.1958, Rasunda Station in Solna, 49.737 Zuschauer

Nach Pelés erstem Ausrufezeichen bei der Copa Roca 1957 wird spätestens bei dieser WM der Welt klar, dass dem Weltfußball hier ein außergewöhnliches Talent heranwächst. Sechs Tore erzielt der jüngste Turnierspieler in vier Partien, davon zwei im Finale gegen den Gastgeber. Insgesamt kommt Pelé in seiner Karriere auf drei FIFA-WM-Titel, 26 Titel mit seinem FC Santos und 1281 Tore in 1363 Spielen. Kurios: Obwohl er den Weltfußball bis in die 70er-Jahre hinein prägte, sollte dieser UFWC-Titel von 1958 sein einziger bleiben.

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s