PERU – Argentinien 2:1

06.04.1957, Estadio Nacional in Lima, 60.000 Zuschauer

Die letzte Partie des Campeonato Sudamericano 1957 in Peru entscheiden die Gastgeber für sich. Am elften argentinischen Sieg bei diesem Wettbewerb ändert sich nichts. Perus Siegtorschütze Alberto “Toto” Terry ist dabei einen kleinen Exkurs wert. Er gehört zu den bekanntesten peruanischen Fußballern jener Zeit. Dass er nicht auch international zu mehr Popularität kam, liegt nicht zuletzt an seiner Heimatliebe: Zeit seiner Karriere blieb Toto in seiner Geburtsstadt Lima, spielte für die dort beheimateten Vereine Universitario de Deportes und Sporting Cristal. Angebote aus dem Ausland, zum Beispiel von Lazio Rom, schlug er aus. Schöner als Paris, Buenos Aires oder Rom sei sein Lima, wird Terry zitiert. 2006 starb er dort, wo er es am schönsten fand.

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized and tagged , , , . Bookmark the permalink.

3 Responses to PERU – Argentinien 2:1

  1. Pingback: KOLUMBIEN – Costa Rica 1:0 | Der wahre Weltmeister

  2. Pingback: CHILE – Ecuador 3:1 | Der wahre Weltmeister

  3. Pingback: PARAGUAY – Bolivien 2:0 | Der wahre Weltmeister

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s