BRASILIEN – Argentinien 2:0 n.V.

10.07.1957, Pacaembu in Sao Paulo

Die Copa Roca ist ein 1913 ins Leben gerufener Wettbewerb zwischen Brasilien und Argentinien, der vom ehemaligen argentinischen Präsidenten Julio Roca initiiert wurde. Die erste Partie 1914 gewann Brasilien, die zweite fand dann erst 1922 statt, weil es Turbulenzen im argentinischen Verbandswesen gab. Auch in den folgenden Jahren war die Austragung der Copa Roca irgendwas zwischen unregelmäßig und chaotisch, doch 1957 gab es wieder eine Auflage, die in Hin- und Rückspiel ausgespielt wurde. In beiden Partien machte ein gerade 16-jähriger Angreifer mit je einem Treffer auf sich aufmerksam, der beim WM-Turnier im folgenden Jahr seinen großen Durchbruch feiern sollte. Er hieß Edson Arantes do Nascimento, Oder kurz: Pelé.

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized and tagged , , , . Bookmark the permalink.

5 Responses to BRASILIEN – Argentinien 2:0 n.V.

  1. Pingback: Schweden – BRASILIEN 2:5 | Der wahre Weltmeister

  2. Pingback: ARGENTINIEN – Uruguay 4:0 | Der wahre Weltmeister

  3. Pingback: KOLUMBIEN – Costa Rica 1:0 | Der wahre Weltmeister

  4. Pingback: CHILE – Ecuador 3:1 | Der wahre Weltmeister

  5. Pingback: CHILE – Peru 2:1 | Der wahre Weltmeister

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s