BOLIVIEN – Chile 3:0

29.09.1957, Estadio Hernando Siles in La Paz

Bis heute profitiert Bolivien davon, seine Heimspiele in der Höhe von La Paz durchführen zu können. Das Estadio Hernando Siles liegt 3604 Meter über dem Meeresspiegel – da ging nicht nur den Chilenen in der WM-Quali 1957 die Puste aus. Für Bolivien traf Alcócer doppelt und Garcia einmal. Als die FIFA 2007 Bolivien diesen Vorteil nehmen wollte und festlegte, dass Qualifikationsspiele nicht höher als 2500 Meter veranstaltet werden dürfen, kam es zu Protesten. Mit Erfolg: Die FIFA hob diese Grenze auf 3000 Meter an, und das Estadio Hernando Siles bekam eine Ausnahmeregelung.

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized and tagged , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to BOLIVIEN – Chile 3:0

  1. Pingback: KOLUMBIEN – Costa Rica 1:0 | Der wahre Weltmeister

  2. Pingback: BOLIVIEN – Argentinien 2:1 | Der wahre Weltmeister

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s