CHILE – Usa 5:2

Ilha do Retiro in Recife, 9000 Zuschauer

Wie es vielen Außenseitern nach großen Siegen ergeht, so erging es auch den USA: Das schier übermächtige England besiegt, gegen das in Sachen Spielstärke schon eher in Reichweite liegende Chile gleich die folgende Partie verloren. Der im Tor stehende Kapitän der Chilenen fand übrigens nach seiner Fußballerkarriere eine Betätigung, die seine Popularität noch steigern sollte: Sergio Livingstone wurde zu einem der bekanntesten Sportjournalisten des Landes, unter anderem durch die Moderation der Sonntags-Vormittagssendung “Zoom Deportivo” – von der Funktion her, sich seicht mit ein bisschen Fußball in den Sonntag einzuwühlen, also eine Art chilenischer “Doppelpass”. Für das WM-Turnier half Chile der Sieg übrigens nicht. Wie für England und die USA war auch für Chile nach der Vorrunde mit jeweils 2:4 Punkten Schluss, weil sich nur Gruppensieger Spanien (6:0) für die Finalrunde qualifizierte.

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized and tagged , , , . Bookmark the permalink.

One Response to CHILE – Usa 5:2

  1. Pingback: CHILE – Argentinien 0:0, 4:1 n.E. | Der wahre Weltmeister

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s